Wer braucht schon ein Sektfrühstück bei Real Madrid?

VfL-Doku als ideales Geschenk für VfL-Fansrealmadrid.jpg

Wer braucht schon ein Sektfrühstück bei Real Madrid. Ein Film über Fans des VfL Bochum

Die Dokumentation beschäftigt sich mit dem Phänomen VfL Bochum und seinen treuen wie leidenschaftlichen Fans. Einige von diesen, z.B. Uwe Fellensiek, Jo Hartmann, Frank Goosen, Christoph Biermann oder Frank Benatelli, erzählen im Film über ihre Leidenschaft zum VfL und über die vielen schönen, spannenden, ereignisreichen aber auch traurigen Geschichten, die sie zusammen mit diesem Klub erlebt haben. Heraus kommt eine Dokumentation, die geprägt ist von tiefen Emotionen, lustigen Anekdoten und einer mit Worten nicht zu beschreibenden Begeisterung für diesen Verein, den VfL Bochum.

Im Film erzählen Menschen wie Frank Goosen, Uwe Fellensiek, Christoph Biermann, Günther Pohl, Lobo Wolf oder Frank Benatelli über ihren VfL. Namen wie Hans Walitza, Jochen Abel, “Köttel” Versen und Heinz-Werner Eggeling werden noch einmal lebhaft in Erinnerung gerufen!

 

(gerne auch mit persönlicher Widmung von Ben Redelings)!

————————————————————————————————————————————————-

CAST_fotodvdpraesentation2.jpg

Frank Goosen, Christoph Biermann, Frank Benatelli, Ralf “Lobo” Wolf, Jost Kirfel und Kinder, Claudia Meister, Dirk “Moppel” Michalowski, Günther Pohl, Uwe Fellensiek, Holger Schipper, Uwe Wilkesmann, Jo Hartmann

————————————————————————————————————————————————–

Name: Frank Goosenfrankgoosen1_160.jpg
Beruf: Autor und Kabarettist
VfL-Fan seit: 1974

Und: hat den VfL als angehender Erwachsener schmählich im Stich gelassen: plötzlich waren die Mädchen wichtiger; mittlerweile reumütig zurückgekehrt, versucht er als Onkel seine fränkischen Neffen vom VfL zu begeistern.

———————————————————————————————————————————————-

Name: Christoph Biermannbiermann1_160.jpg
Beruf: Journalist und Autor, u.a. Süddeutsche, taz, DIE ZEIT, 11Freunde
VfL-Fan seit: 1974

Und: schreibt immer wieder schöne Kolumnen aus der Sicht eines VfL-Fans,
nämlich sich selbst; und hat so manch witzige Anekdote über seine Rolle als “Christoph der Doppelgänger” zu erzählen. Na, wem sieht er denn ein bisschen ähnlich